WIR MACHEN DIE HERSTELLUNG EINFACHER

Wir verstehen die Herausforderungen der Fertigung.

Die SPEE3D-Gr├╝nder Byron Kennedy und Steven Camilleri haben eine lange Geschichte in der Kommerzialisierung innovativer Technologien und der Gr├╝ndung von Fabriken auf der ganzen Welt. SPEE3D wurde gegr├╝ndet, weil sie immer wieder auf die gleichen Probleme stie├čenÔÇŽ die Herstellung von Metallteilen war einfach schwierig. Inspiriert von der Entwicklung einer Technologie, die es einfacher macht, haben sie SPEE3D gegr├╝ndet.

Unsere Mission ist es, es einfacher zu machen.

SPEE3D-Drucker erm├Âglichen den weltweit g├╝nstigsten Herstellungsprozess f├╝r Metalladditive. Sie machen Metallteile auf dem schnellstm├Âglichen Weg, Nutzung der Metall-Kaltspritztechnologie zur Herstellung Metallteile in Industriequalit├Ąt in nur wenigen Minuten und nicht in Tagen oder Wochen. Der Prozess nutzt die Kraft der kinetischen Energie, anstatt sich auf Hochleistungslaser und teure Gase zu verlassen. Und zum ersten Mal erm├Âglicht es die Flexibilit├Ąt des 3D-Metalldrucks zu normalen Produktionskosten.

_MG_8332-Edit
founders

Die Gr├╝nder

Byron Kennedy und Steven Camilleri arbeiten seit 15 Jahren zusammen und treffen sich zum ersten Mal als Mitglieder des World Solar Car Challenge-Teams der Charles Darwin University. Sie fuhren zwischen 1987 und 2005 gemeinsam die 'Desert Rose'. Nach vielen erfolgreichen Jahren im Rennen gegen Branchenriesen wie General Motors und Honda wurde die Desert Rose im Jahr 2000 mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 107 km / h mit dem Geschwindigkeitsweltrekord f├╝r Solarautos ausgezeichnet.

Im Jahr 2002 gr├╝ndeten sie 'In Motion Technology' (IMT), um die f├╝r die Desert Rose entwickelte Axialflussmotorentechnologie zu kommerzialisieren. Diese Motortechnologie wird heute weltweit eingesetzt und ist wohl eine der erfolgreichsten kommerziellen Ausgr├╝ndungen aus dem Solarauto-Rennsport. Mit dem Erl├Âs eines erfolgreichen Verkaufs von IMT bildete das Paar SPEE3D.

Byron Kennedy

Mitbegr├╝nder und CEO

Ehemaliger CEO von In Motion Technologies, F & E-Direktor Regal Beloit Asia Pacific. Master of Engineering, junger Ingenieur des Jahres (Northern Division).

Steve Camilleri

Mitbegr├╝nder und CTO

Ehemaliger CTO In Motion Technologies (Ausstieg aus dem an der NYSE gelisteten Regal Beloit), 20 Jahre Erfahrung im Bereich Konstruktionsdesign. Mehrfachpatentinhaber. Masters of Engineering, junger Australier des Jahres Finalist 1997.

Vorstandsvorsitzender

Grant Anderson - FAICD, FAMI - CPM

Grant verf├╝gt ├╝ber umfangreiche Board-Erfahrung in verschiedenen Branchen und L├Ąndern sowohl in b├Ârsennotierten als auch in privaten Unternehmen. Derzeit ist er Executive Director des Industry Capability Network Victoria und Non-Executive Director von Sutton Tools Pty Ltd., Fast Bricks Robotics (ASX: FBR) und SPEE3D. Dar├╝ber hinaus verf├╝gt er ├╝ber Erfahrung in den Verwaltungsr├Ąten von Berklee Limited (stellvertretender Vorsitzender), Techni Waterjet Pty Ltd (Vorsitzender) und einer Reihe von Joint Venture-Unternehmen in mehreren L├Ąndern.

Mit ├╝ber 40 Jahren Erfahrung in den Bereichen Design und Fertigung hat Grant das Exportwachstum auf der Ebene von F├╝hrungskr├Ąften, CEOs und Gesch├Ąftsf├╝hrern f├╝r eine Reihe ├Âffentlicher und privater internationaler Unternehmen sowie als CEO / Managing Director in globalen Technologieunternehmen mit Sitz in Australien vorangetrieben. Zuletzt war er CEO der ANCA Group, eines weltweit f├╝hrenden australischen Herstellers von Werkzeugmaschinen, Bewegungssteuerungssystemen und Metallverarbeitung. ANCA exportierte rund 99% seines Produkts und unter Grants F├╝hrung hat die Gruppe ihren Umsatz seit seiner Ernennung im Jahr 2010 verdreifacht. Weitere von Grant geleitete Unternehmen sind PBR International, Schefenacker (jetzt SMR), Britax International und MHG Plastics.

Picture 1

Vorstandsmitglieder

Grant-square
Grant Anderson - FAICD, FAMI - CPM
Stephan-square
Dr. Stephen Bayer
Byron-square
Byron Kennedy - CEO von SPEE3D
Steven-square
Steven Camilleri - CTO, SPEE3D