RESSOURCEN

Pressemappe

Pressemeldungen

Video

Navy WarpSPEE3D installed at HMAS Coonawarra 2 - Nov 2020
3D printed Gunner’s ratchet used by Defence in the service of the M242 Australian Light Armoured Vehicle Machine Gun
Navy WarpSPEE3D installed at HMAS Coonawarra - Nov 2020
Finishing 3D printed Gunner’s ratchet used by Defence in the service of the M242 Australian Light Armoured Vehicle Machine Gun
aluminiumbronze
IMG_1559
camlock
IMG_1563
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der australische Lance Corporal Sean Barton vom 1. Combat Service Support Battalion bereitet den WarpSPEE3D-Drucker f√ľr die Teilemontage w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT, vor. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der Lance Corporal der australischen Armee, Sean Barton, vom 1st Combat Service Support Battalion, entwirft Ersatzteile f√ľr den 3D-Druck mithilfe von Engineering-Software in einer mobilen Werkstatt w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der australische Lance Corporal Sean Barton (rechts) vom 1. Combat Service Support Battalion spricht mit Matthew Harbidge, einem Druckingenieur von SPEE3D, w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der australische Lance Corporal Sean Barton vom 1. Combat Service Support Battalion entfernt w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT, ein neu 3D-Metallteil aus dem WarpSPEE3D-Drucker. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der Handwerker der australischen Armee, Naythan Ryan, vom 1. Combat Service Support Battalion, inspiziert ein neu 3D-gedrucktes Teil des WarpSPEE3D-Druckers w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.
Tactical 3D metal printing in the Top End
Tactical 3D metal printing in the Top End
Der australische Handwerker Naythan Ryan (links) und der Lance Corporal Sean Barton vom 1st Combat Service Support Battalion stehen w√§hrend des Exercise Buffalo Run im Mount Bundey Training Area, NT, vor dem getarnten WarpSPEE3D-Drucker. *** Local Caption *** Das 1st Combat Service Support Battalion (1 CSSB) der australischen Armee hat die n√§chste Phase eines 12-monatigen Versuchs mit einer neuen 3D-Metalldrucktechnologie fortgesetzt, der im Februar dieses Jahres begann. In enger Zusammenarbeit mit SPEE3D und der Charles Darwin University (CDU) haben Soldaten von 1 CSSB die Konstruktionssoftware und die physische Drucktechnologie erlernt, um Teile herzustellen und zu testen. Die neueste Errungenschaft war der erfolgreiche Einsatz des k√ľrzlich getarnten WarpSPEE3D-Druckers in einer taktischen Feldumgebung zusammen mit anderen ADF-Ger√§ten im Rahmen von Exercise Buffalo Run.

Videos